B196 Fahrerschulung

Fahrerschulung B196 (Ergänzung der Klasse B)

Mit dem Erwerb der Schlüsselzahl 196 als Ergänzung zum Führerschein Klasse B kann man
Krafträder mit max. 125cm³ fahren.

Dafür müsst ihr

  • mindestens 25 Jahre alt sein
  • mindestens 5 Jahre den Führerschein Klasse B besitzen

Die Schulung besteht aus

  • thereotischen Teil á 4x 90 Minuten
  • praktischen Teil á 5x 90 Minuten

Im Theorieunterricht werden die Motorradspezifischen Themen aufgegriffen, die praktische Umsetzung erfolgt dann auf dem Motorrad im praktischen Teil. Sollten nach den 5x 90 Minuten Einheiten noch Unsicherheiten im Umgang mit dem Motorrad bestehen, kann man noch zusätzliche Fahrstunden nehmen. Dabei geht es vorallem um eure Sicherheit!

Good to know: Nach Abschluss der Fahrerschulung stellt die Fahrschule euch eine Teilnahmebescheinigung aus, die ihr dann beim Verkehrsamt eintragen lassen müsst.

Zwischen dem Abschluss der Fahrschulung und der Eintragung beim Verkehrsamt darf maximal ein Jahr liegen.

Die Fahrerschulung B 196 gilt nur in Deutschland und steht in keinem Zusammenhang mit der klassischen Motorradausbildung.

Theorie- sowie Fahrstunden können nicht für spätere Führerscheine angerechnet werden.

BOCK AUF FAHREN ?

Menü