Motorrad

Motorrad-Ausbildung
Die Ausbildung auf dem Motorrad ist einer unserer Schwerpunkte

 

Das Ziel der Ausbildung ist das sichere Fahren auf zwei Rädern um später auch den maximalen Fahrspaß zu erreichen.

Oftmals bestehen Bedenken, ob man einen Zweiradführerschein überhaupt machen sollte:

Ist das nicht zu gefährlich? Werde ich es überhaupt hinbekommen?

Diese Bedenken werdet ihr im Laufe der Ausbildung mit der Hilfe eures Fahrlehrers verlieren.

Wir sind an Deiner Seite

Natürlich werdet ihr nicht ins kalte Wasser geworfen!

Zu Beginn der Ausbildung geht es in eine ruhige Region, wo ihr erst einmal mit der Maschine vertraut gemacht werdet. Dazu werden einfache Aufgaben, wie z.B. Anfahren, Bremsen usw. geübt. Erst nach und nach werdet ihr mit an den Straßenverkehr herangeführt. Hierbei begleitet euch der Fahrlehrer mit seinem Auto oder auf seinem Motorradrad und steht per Funk mit euch in Verbindung.

Mit fortgeschrittener Routine lernt Ihr die Grundfahraufgaben,die für eure Führerscheinklasse vorgeschrieben sind und natürlich das sichere Fahren in der Stadt.

Zum Abschluss der Ausbildung geht es auf größere Touren. Dabei könnt ihr eure Fahrkunst auf Landstraßen und Autobahnen verbessern.

Helme und Motorradschutzbekleidung können von uns gestellt werden, es ist aber angenehmer die eigene, selbstangepasste Schutzbekleidung zu nutzen. Solltet ihr neue Kleidung vorab kaufen wollen, helfen wir euch beratend gerne weiter.

Welche Motorräder wird zur Schulung einsetzen, findest Du in der Rubrik FAHRZEUGE.

 

BOCK AUF FAHREN ?

Menü